pressreleases

15. Februar 2007: Hypovereinsbank im Museum

32#28 Muenchen, Hypo-Vereinsbank, 2002, C-Print, 34,5x56,2 cm /13,5"x21,9", edition 20+3AP

The Dayton Art Institute zeigte bis gestern Arbeiten von Rembrandt aus der Sammlung des Rijksmuseums Amsterdam.

Amerikanische Museen betreiben fast alle einen Galerieraum, in dem regelmäßig Neuerwerbungen gezeigt werden. Zentrale Objekte der kürzlichen Neuerwerbungen sind Arbeiten von Charles Arnoldi, Carl Krafft, Basil Alkazzi, Kishi Ganku und Albrecht Dürer. Auch die Arbeit Hypovereinsbank, München, 2002 von Thomas Kellner wurde kürzlich erworben und jetzt gezeigt. Kellner's Fotografie entstand 2002 im Auftrag für die Galerie Mauerer in München und zeigt die preisgekrönte Zentrale der Bayerischen Hypovereinsbank, welche 1981 von den Architekten Walter and Bea Benz fertiggestellt wurde.

 

 

The Dayton Art Institute

Recent Aquisitions (Neuerwerbungen)

11.November 2006 - 17. Juni 2007

456 Belmonte Park North

USA Dayton, OH 45405

www.daytonartinstitute.org