Curatorial Projects

news

Thomas Kellner in Schweizer Jury zum vfg Nachwuchsförderpreis

Thomas Kellner in Schweizer Jury zum vfg Nachwuchsförderpreis

Der Siegener Fotokünstler Thomas Kellner ( photographers:network) wurde neben Christian Helmle (Fotograf, Thun), Andrea Muheim (Graphic Designer, Meran & Zürich), Dr. Jule Reuter (Kunsthistorikerin, Berlin) und Lars Willumeit (Bildredakteur „Du“, Zürich) in die Jury des Nachwuchsförderpreises der Vereinigung Fotografischer GestalterInnen, vfg (vergleichbar mit der Deutschen Fotografischen Akademie) berufen.

Der vfg Nachwuchsförderpreis ist ein Wettbewerb für junge, in der Schweiz lebende, Fotografinnen und Fotografen und wird seit 1995 jährlich ausgeschrieben. Die vfg sieht sich als Sprungbrett und Starthilfe für talentierte NachwuchsfotografInnen und förder direkt durch Ausstellungen, Broschüren und Preise sowie die damit einhergehende Öffentlichkeit.
Teilnahmeberechtigt war jeder bis zum 39. Lebensjahr und/oder maximal 3 Jahre als Fotograf tätig ist. In der vfg zählt nicht die Ausbildung, sondern das Talent, auch Autodidakten sind immer herzlich willkommen!

In dem von Christoph Kern, Ferit Kuyas, Susanne Martínez und Roman Weyeneth organisierten Wettbewerb werden zunächst 30 Fotografen für die Präsentation auf der Internetseite der vfg ausgewählt, dann aus diesen 10 für Katalog und Ausstellung und die besten 4 aus insgesamt 124 eingesendeten Arbeiten an der Vernissage am 19. Mai 2011 in Zürich bekannt gegeben. Die Jury um Thomas Kellner vergibt den mit 5000 Schweizer Franken dotierten Keystone-Preis sowie weitere Sachpreise. Alle Arbeiten, die es in die Finalrunde geschafft haben, sind ab sofort im Internet zu sehen: www.vfgonline.ch/nachwuchsförderpreis.

Die 10 für Katalog und Ausstellung nominierten Fotografen sind: Roger Baumer, Yannic Bartolozzi, Victor De Castro,Diego Saldiva, Claudia Fellmer, Roberto Greco, Julien Heimann, Sami El Kasm, Jonas Marguet, Dom Smaz.

>>> Pressetext als PDF

>>> Pressebild Foto: Heike Grasser