exhibitions

Open Studio
September 23 - 25, 2016
Atelier Friedrichstrasse, Siegen, Germany

“Questioning evolved iconographs and usual image expectations offer Kellner new approaches in composition and meaning from object to object, from image solution to image solution.” Zehnder, Professor Frank Günter, PhD (Übersetzung von:Thomas, Nelly) Farbwelt 135-36 Kreis Düren, 2010,  Düren, page 47

Open Studio / Offenes Atlier 23. – 25. September 2016

Siegen. Thomas Kellner öffnet Ende September für drei Tage, vom 23. – 25. September 2016,  die Türen seines Ateliers in der Siegener Friedrichstrasse 42 für die Öffentlichkeit.
Nach dem erfolgreichen Start des Jahres mit seiner Ausstellung Black & White im Januar in der Siegener Artgalerie, die für mindestens 7 weitere Stationen bereits  gebucht wurde, zeigt Kellner bei seinem Offenen Atelier Menschenbilder. Bekannt ist Thomas Kellner in erster Linie für seine Bilder von scheinbar tanzenden Architekturen, jedoch macht er seit vielen Jahren auch immer wieder Porträts und widmet sich dem Bild des Menschen. So sind in der Präsentation seines Ateliers frühe 11-Loch-Arbeiten und Sixtoramen der 90er Jahre zu sehen, so wie seine farbenfrohen Quicksnaps von Kommilitonen und Professoren Mitte der 90er Jahre. 2006 entstand die Serie „people of Deyang“, gleich einer Fallstudie von Porträts auf den Straßen der Siegener Partnerstadt Deyang in China. Bereits Anfang 2000 begann er neben den Architekturen auch Porträts im Kontaktbogen zu zerlegen, welches er in 2016 in Farbe fortsetzte.

Open Studio
Thomas Kellner
23. – 25. September 2016
Öffnungszeiten: Sa. Und So. 15 – 18 Uhr

thank you to my wife for framing and support, to my assitant Alicia, for installation of the show, and to RWE Siegen for sending out my invitations this year. Thank you also to KEG and City of Siegen for the continued support

self portrait 2016, edition 5+2

thank you for supporting my Open Studio 2016