Kleynen, Thomas

Landschafft 2006

„Thomas Kleynen macht deutlich, dass wir uns ‚unsere Räume’ konstruieren, macht uns auf Sehgewohnheiten aufmerksam, die wir bei der Betrachtung der Welt als weltkonstituierend im Kopf behalten sollten. (...) Es ist beunruhigend, wie normal das ‚Verrückte’ in diesen Bildern zu sein scheint.“

Aus: Siegener Zeitung 19.10.2006
(‚Verrückte’ Wirklichkeit; Artikel zur Ausstellung ‚Mit doppeltem Boden’)

links